Der Durchbruch von Hitachi könnte 2009 vier Terabyte Desktop-Laufwerke einläuten

  • Edward Hensley
  • 0
  • 4549
  • 79

Hitachi Global Storage Technologies gab bekannt, dass seine Forscher den Lesekopf für Festplatten um die Hälfte verkleinert haben, was zu einer dramatisch erhöhten Speicherkapazität führt, die bis 2009 vier Terabyte Desktop-Laufwerke einläuten könnte.

Das Unternehmen kündigte die neue Nanometer-Aufzeichnungstechnologie auf der Perpendikular Magnetic Recording Conference in Tokio an.

Auszug aus CNET News.com:

Mit den neuen, elegant benannten, aktuellen, riesigen magnetoresistiven Köpfen (CPP-GMR-Köpfe für Laien) können Laufwerkshersteller 2011 4-Terabyte-Laufwerke und / oder 1-Terabyte-Notebook-Laufwerke herausbringen.

Während aktuelle Laufwerksköpfe Medien mit Spuren im Abstand von nur 70 Nanometern lesen können, kann ein CPP-GMR-Kopf dasselbe mit Spuren im Abstand von 50 Nanometern oder weniger tun. Tatsächlich werden voraussichtlich 50-Nanometer-Tracks im Jahr 2009 auf den Markt kommen, und 30-Nanometer-Tracks werden im Jahr 2011 eintreffen.

Um mehr über diesen Durchbruch zu lesen:

  • Hitachi bietet 4-TB-Desktop-Laufwerke bis 2011 an (Computerworld)
  • Cram 4 TB auf Desktop-Laufwerken bis 2009, sagt Hitachi (PC World)
  • Fortschritt ebnet Straße für Multi-Tbyte-Laufwerke (EETimes.com)
  • Um die Laufwerke voranzutreiben, wechselt Hitachi den Kopf (ZDNet)

Wie viel Festplattenspeicher Sie einplanen, reicht für Ihren persönlichen Gebrauch aus?




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Tipps, nützliche Informationen und Neuigkeiten aus der Welt der Technik!
Nützliche Informationen und die neuesten technologischen Nachrichten aus der ganzen Welt. Videoüberprüfungen von Handys, Tablets und Computern.