Veranlassen Sie Vista, UAC-eingeschränkte Programme beim Start mit dem Taskplaner zu starten

  • Juniper Morton
  • 0
  • 4879
  • 1098

Beim Starten von Microsoft Windows Vista ist im Infobereich eine Warnmeldung wie in angezeigt aufgetreten Abbildung A das bedeutet, dass Vista ein Startprogramm blockiert hat? Diese Art von Warnung wird angezeigt, weil Vista ein Programm mit UAC-Einschränkungen (User Account Control) beim Startvorgang oder beim Anmeldevorgang entdeckt hat. In diesem Fall blockiert der Software Explorer das Programm und zeigt die Warnmeldung im Benachrichtigungsbereich an.

Abbildung A

Wenn der Software Explorer ein UAC-eingeschränktes Programm in der Startsequenz erkennt, blockiert er es und zeigt eine Warnmeldung an
Um das Problem zu beheben und das blockierte Programm auszuführen, empfiehlt Microsoft, dass Sie im Benachrichtigungsbereich auf das Symbol Blockiertes Startprogramm klicken, das Menü Blockiertes Programm ausführen auswählen und dann auf das Programmsymbol klicken, wie in gezeigt Abbildung B. Wenn Sie dies tun, sehen Sie eine Benutzerkontensteuerung und müssen entsprechend reagieren.

Abbildung B

Die empfohlene Problemumgehung besteht darin, das Programm manuell über das Menü "Gesperrtes Programm ausführen" zu starten

Dieses System und die empfohlene Problemumgehung sollen Ihren Computer vor einem böswilligen Programm schützen, das sich in den Startordner schleicht oder Registrierungsschlüssel ausführt. Es kann jedoch sehr schmerzhaft sein, wenn das Programm tatsächlich beim Start ausgeführt werden soll.

Es scheint zwar, als gäbe es keine Standardmethode, um zuzulassen, dass ein Programm mit eingeschränkter Benutzerkontensteuerung beim Start in diesem Sicherheitssystem automatisch ausgeführt wird. Dies ist jedoch nicht der Fall. Sie können dies tun, wenn Sie den Taskplaner verwenden.

In dieser Ausgabe des Windows Vista-Berichts werde ich Ihnen zeigen, wie Sie mit dem Taskplaner unter Vista UAC-eingeschränkte Programme beim Start ausführen können.

Ein Beispiel

Angenommen, das Programm, das beim Start automatisch ausgeführt werden soll, ist die Ereignisanzeige. Wie Sie wissen, müssen Sie beim Starten der Ereignisanzeige zunächst eine Benutzerkontensteuerung durchlaufen. Wenn Sie versuchen, die Verknüpfung für die Ereignisanzeige in die Gruppe Autostart einzufügen, erkennt der Software Explorer, dass die Ereignisanzeige eine Benutzerkontensteuerung erfordert, und blockiert deren Ausführung. Wenn Sie sich anmelden, wird eine Warnmeldung wie in Abbildung A angezeigt.

Der Ablauf

Damit die Ereignisanzeige beim Start über den Taskplaner ausgeführt werden kann, müssen Sie mit einem Konto mit Administratorrechten beim Vista-System angemeldet sein. Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Start, geben Sie Task Scheduler in das Feld Suche starten ein und drücken Sie die Eingabetaste. In Kürze wird eine Benutzerkontensteuerung angezeigt. Wenn Sie entsprechend antworten, wird das Fenster Aufgabenplanung wie in gezeigt angezeigt Abbildung C.

Abbildung C

Sobald der Taskplaner ausgeführt wird, können Sie eine neue Task für Ihr Programm mit eingeschränkter Benutzerkontensteuerung erstellen
Um eine Aufgabe für die Ausführung der Ereignisanzeige beim Start zu planen, klicken Sie zunächst im Bedienfeld Aktionen auf das Element Aufgabe erstellen. Wenn das Dialogfeld Aufgabe erstellen angezeigt wird, weisen Sie der Aufgabe im Feld Name einen Namen zu und geben im Feld Beschreibung eine Beschreibung ein, wie in gezeigt Abbildung D. Oben im Bereich "Sicherheitsoptionen" sollte Ihr Administratorbenutzerkonto angezeigt werden, das, wie Sie sehen, das Konto ist, mit dem der Task-Manager die Aufgabe ausführt. Als nächstes wählen Sie die Mit höchsten Berechtigungen ausführen Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und belassen Sie alle anderen Einstellungen in der Standardkonfiguration.

Abbildung D

Stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen Mit den höchsten Berechtigungen ausführen aktivieren
Jetzt müssen Sie einen Ereignisauslöser konfigurieren. Wählen Sie dazu die Registerkarte Trigger und klicken Sie auf die Schaltfläche Neu. Wenn das Dialogfeld "Neuer Trigger" angezeigt wird, wählen Sie im Dropdown-Menü "Aufgabe starten" die Option "Bei Anmeldung" aus. Wählen Sie die Option Bestimmter Benutzer oder Gruppe, wie in gezeigt Abbildung E. Wenn Sie sich normalerweise mit einem eingeschränkten Konto beim Vista-System anmelden, klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzer oder Gruppe ändern und wählen Sie dieses Konto aus. Belassen Sie alle anderen Einstellungen in der Standardkonfiguration und klicken Sie auf OK.

Abbildung E

Sie konfigurieren den Ereignisauslöser so, dass die Aufgabe als Anmeldung gestartet wird
An dieser Stelle geben Sie die Ereignisanzeige als Aktion an. Wählen Sie dazu die Registerkarte Aktion und klicken Sie auf die Schaltfläche Neu. Wenn das Dialogfeld Neue Aktion angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und suchen Sie die MSC-Datei der Ereignisanzeige. Wenn Sie sich die Verknüpfung zur Ereignisanzeige im Startmenü ansehen, enthält die Befehlszeile das Argument / s. Geben Sie daher Folgendes ein / s im Feld Argumente hinzufügen, wie in gezeigt Abbildung F. Belassen Sie alle anderen Einstellungen in der Standardkonfiguration und klicken Sie auf OK.

Abbildung F

Verwenden Sie die Schaltfläche Durchsuchen, um das Programm zu suchen und auszuwählen, das beim Anmelden automatisch ausgeführt werden soll

Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Aufgabe erstellen zu schließen, und schließen Sie dann den Aufgabenplaner.

Testen Sie Ihr geplantes Startprogramm

Da Sie den Taskplaner so konfiguriert haben, dass Ihr Programm mit eingeschränkter Benutzerkontensteuerung über das Symbol gestartet wird Mit höchsten Berechtigungen ausführen Einstellung wird die Benutzerkontensteuerung im Wesentlichen umgangen. Und obwohl dies wie eine Lücke in der Sicherheit des Startsystems erscheint, ist dies nicht der Fall. Wie Sie sich erinnern werden, habe ich dieses Sicherheitssystem angegeben, das Ihren Computer vor einem böswilligen Programm schützen soll, das sich in den Startordner schleicht oder den Registrierungsschlüssel ausführt. Da böswillige Programme im Taskplaner jedoch keine Aufgaben erstellen können, ohne ein anderes Sicherheitssystem auszulösen, kann sich ein böswilliges Programm mit dieser Technik nicht in das System einschleichen.

Starten Sie Ihr System neu, um Ihr neues Setup zu testen. Wenn Sie sich anmelden, führt der Taskplaner Ihr UAC-eingeschränktes Programm sofort aus, ohne dass Sie eingreifen müssen.

Holen Sie sich Vista-Tipps in Ihre Mailbox!

Der Windows Vista Report-Newsletter von TechRepublic wird jeden Freitag versandt und enthält Tipps, Neuigkeiten und Informationen zur Vista-Entwicklung sowie neue Funktionen in der neuesten Version des Windows-Betriebssystems. Melden Sie sich noch heute automatisch an!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Tipps, nützliche Informationen und Neuigkeiten aus der Welt der Technik!
Nützliche Informationen und die neuesten technologischen Nachrichten aus der ganzen Welt. Videoüberprüfungen von Handys, Tablets und Computern.